So stark waren Steinzeitfrauen

Geschätzte Lesezeit: 12 Minuten

 

Ist deine Frau stärker als du, könnte die Reporterin fragen

Heute habe ich einen interessanten (wenn auch älteren) Artikel von Angelika Franz Steinzeitfrauen waren wahre Muskel-Wunder” , stärker als heutige Spitzensportlerinnen, gefunden.

Dies konnte man anhand von Oberarmknochen feststellen. Zitat: “Die durchschnittliche prähistorische Frau hatte eine stärkere Armmuskulatur als heutige weibliche Ruder-Champions”. Und zwar war ihr Bizeps um bis zu 16 % gewaltiger als der heutiger Spitzen-Ruderinnen. Die Steinzeitfrauen arbeiteten nämlich ausschließlich mit ihrer Muskelkraft auf den Feldern, schleppten Wasser und Futter für die Tiere herbei, melkten und verarbeiteten Korn zu Mehl. “Die wiederholte Armbewegung, die beim Aneinanderreiben der Mahlsteine gemacht werden muss, hat die Arme der Frauen damals vermutlich in ähnlicher Weise belastet, wie die anstrengende Vor- und Rückbewegung beim Rudersport heute.” (Anthropologin Alison Macintosh)

Polnische Kanutin mit ordentlichem Bizeps

Anthropologen sind der Meinung, dass die Steinzeitfrauen also zumindest im Oberkörper mehr Kraft hatten, als der Durchschnittsmann heute.

Der australische Anthropologe Peter McAllister beispielsweise von der Körperkraft der Neandertaler fasziniert. „Sogar die Frauen der Neandertaler besaßen eine um zehn Prozent höhere Muskelmasse als heutige europäische Männer. Dank ihrer wesentlich kürzeren Arme hätten sie mit entsprechendem Training selbst Arnold Schwarzenegger zu dessen körperlichen Spitzenzeiten im Armdrücken besiegt“, behauptet der Anthropologe.

 

… Wenn die Frau größer oder stärker ist als der Mann

In seltenen Fällen ist bei der Spezies Mensch – wenn sie “gepaart sind – das “Weibchen” größer und/oder stärker als das “Männchen”. In solchen Fällen kann es auch schon mal passieren, dass “er” dann auch unter “ihrem” Pantoffeln steht, wie man so schön sagt.

Es besteht kein Zweifel daran, dass es auch Frauen gibt, die einem nicht ganz so großen und kräftigen oder auch älteren Mann körperlich überlegen sind. In der Regel binden sich solch körperlich unterschiedliche Menschen verschiedenen Geschlechtes jedoch eher nicht zu einer Partnerschaft, zumindest auf den Größenunterschied bezogen.

Da fällt mir ein, dass im Tierreich die Weibchen auch oft größer und deshalb auch stärker sind als ihre männlichen Artgenossen. Bei Greifvögeln, Insekten und Fischen ist das so und in ein paar Fällen auch bei Säugetieren. Ein Grund dafür ist wohl, dass die Weibchen ihre Brut vor Angreifern schützen müssen. Eigentlich müssten die Frauen in der heutigen Zeit, in der sie immer häufiger sexuell belästigt werden, auch größer und kräftiger sein als die Männer. Nur mal so. Aber vielleicht geht die menschliche Entwicklung in der Zukunft ja in diese Richtung.

Zumindest haben sehr großgewachsene Frauen aber den Vorteil, dass sie weniger angebaggert oder belästigt werden, da man(n) unwilkürlich mehr Respekt vor ihnen, ihrer Erscheinung und der eventuellen Schlagkraft (sprich Backpfeife) hat.

Natürlich sind Kraftsportlerinnen, insbesondere Kugelstosserinnen, Diskuswerferinnen, Gewichtheberinnen, Powerlifterinnen, Bodybuilderinnen, aber auch Schwimmerinnen und Ruderinnen dem Durchschnittsmann in der Regel körperlich überlegen. Ich persönlich habe in den 90ern meine Kraft mit der Bodybuilderin, Karla Nelsen (auf meinem youTube-Kanal) gemessen und keine Chance gehabt, ebenso mit der Powerlifterin Leslie Look (auf meinem youTube-Kanal) der Bodybuilderin Monika aus Hamburg (auf meinem youTube-Kanal +meinem Instagram-TV) im Armdrücken (keine Chance), der Gewichtheberin Ulrike Herchenhein (auf meinem youTube-Kanal + meinem Instagram-TV) im Armdrücken (keine Chance)  … ich überlege, mit wem noch …

 

Bei meiner Recherche im Internet habe festgestellt, dass oft überwiegend von Jugendlichen die Frage gestellt wird, ob Frauen manchmal stärker sind als ein Mann.

Zum Beispiel wird gefragt, warum Mädchen bis 12 stärker als Jungs sind und später dann irgendwann nicht mehr.

 

Polarbaer64 antwortet zum Beispiel: “… in meiner Ausbildung habe ich mal gelernt: Ein 14jähriger Junge hat soviel körperliche Kraft, wie eine 30jährige Frau. Ältere Jungen könnten somit per Kraftanstrengung eine erwachsene Frau “umhauen”.

Nachdem aber Mädchen zuerst groß wachsen, haben die anfangs mehr Kraft. So um die 14 dreht sich dann der Spieß.

Kommt natürlich immer auf die körperliche Statur, Größe, Gewicht und so an. Und ob jemand Sport macht oder nur am PC sitzt ;o))…

Oder diese Frage, auch bei “gutefrage.net“:

Zitat: “… Es geht konkret um die Frage, ob eine große Frau einem kleineren Mann überlegen ist.

Der Hintergrund ist: Es gab gestern auf unserem Hof einen Streit, ich diskutierte mit einer blonden Frau, etwa 10 Jahre jünger, aus der Entfernung und als ich im Laufe des Streits auf sie zu gehe, merke ich das sie sehr viel größer ist als ich, auch sportlich und hatte breitere Schultern. Je näher ich ihr kam desto mulmiger wurde mir, und ja, ich gestehe mir ein, ich empfand den selben körperlichen Respekt, den ich vor einem deutlich größeren Mann habe (ich bin selber 1,70, schätze sie so auf 1,90m). Mein Selbstbewusstsein hat mich nicht verlassen, wir haben weiter diskutiert, aber es war dann anders. So als wäre klar, wer hier wen in die Schranken versetzen kann, falls nötig. Meine Frage also: Ist das tatsächlich so, dass eine Frau einem Mann überlegen ist, der einen Kopf kleiner ist als sie? Oder täuscht das?”

Meine persönliche Meinung hierzu: Selbst bei 181 cm kam es vor, dass ich Frauen begegnet bin, die zumindest mit Absätzen fast einen Kopf größer waren als ich. Allein der Blick nach oben verursachte dann bei mir ein Gefühl der Unterlegenheit, selbst bei schlanken Frauen. Noch stärker war dieses “Unterlegenheitsgefühl” natürlich, wenn die viel größere Frau einen athletischen oder stabilen Körperbau hatte. Ob sie mir nun tatsächlich an Körperkraft überlegen sein könnte, spielte für dieses Gefühl keine Rolle. Hinzu kommt, dass man automatisch mehr Respekt hat als bei einer kleineren oder gleichgroßen Frau. Allein durch diese Tatsachen, das Gefühl der Unterlegenheit und den Respekt, ist eine Frau einem Mann psychologisch überlegen, der deutlich kleiner ist als sie.

Oder diese Frage bei “gutefrage.net“:

Meine Mom ist stärker als ich! Wie kann das sein?

Zitat: “Hallo zusammen 🙂 ich habe ein Problem und zwar haben meine Mom und ich letztens festgestellt, dass sie viel stärker ist als ich, ich bin grad 21 geworden und sie ist 40. Letztens meinte meine Mom zu mir, dass sie stärker wäre als ich, natürlich schüttelte ich sofort mit dem Kopf, ich meine welche Mutter ist schon stärker als ihr erwachsener Sohn?! Ich stellte meinen Arm auf den Tisch und forderte sie zum Armdrücken hinaus. ich drückte mit all meiner Kraft, aber schaffte es nicht ihre Position auch nur um ein paar cm zu verändern. Schließlich spannte sie ihren Bizeps richtig an und drückte meinen Arm in wenigen Sekunden auf die Tischplatte. Später umgriff sie meine Hüfte und hob mich hoch. Na wer ist stärker?” fragte sie. Ich schaffe es mich zu befreien und drückte sie gegen die Wand, daraufhin entstand ein kleiner Ringkampf, wo mich meine Mom in noch nichtmal einer Minute im Schwitzkasten hatte. Sie ließ mich ihre Kraft deutlich spüren und ich hatte absolut keine Chance 😮 Später versuchte ich sie hochzuheben, schaffte es aber nicht (sie wiegt 70 kg und ich 63) Zudem kommt auch noch dass sie einen halben Kopf größer ist als ich. Mir ist das so peinlich. Habt ihr so was schon mal erlebt?”

Antwort von tschainik:

Zitat: “Meine Mutter ist auch größer und schwerer als ich. Und manchmal meine ich auch, sie ist kräftiger. das merke ich beim Tanzen, denn sie gibt sie Bewegungen vor, d.h. bei den “Drehungen muss ich mit“. Mit der Zeit gewöhnt man sich an die “ziemlich große Mutter“. Mit Ihren 1,86 m ist sie -auch ohne Schuhe – fast einen Kopf größer als ich, denn ich bin nur 1,68 m. Ich kann auch verstehen, dass es Dir peinlich ist. Früher, als junger Erwachsener war es mir auch oft peinlich. Und deshalb wünsche ich Dir, daß Du mit deiner “ziemlich starken Mutter” gut und selbstbewusst umgehen kannst. Als ich noch 15 oder 16 war, hat sie mich auch manchmal hochgehoben und gefragt .” Na shorty, was nun?” Da war ihre körperliche Überlegenheit offenkundig. was habe ich mir gewünscht, größer zu sein. Wie Deine Mom die Stärke ausspielt, so spielt(e) meine Mom oft ihre Größe aus. ja, sie geht sogar selbstbewusst damit um. Wir waren vor einigen Jahren zusammen in London. Als ich realisierte, dass sie im Hotelzimmer auf einen Schrank schauen konnte – im Gegensatz zu mir -meinte ich “Wow, du kannst ja auf den Schrank schauen”. Sie legte ihren Arm um mich, beugte sich herunter und sagte :”Na, das würdest Du auch gerne, mein kleiner Mann.” Da dachte ich gleich an Situationen aus meiner Jugendzeit. Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig Mut machen”

und Antwort von “auchmama”

Zitat: “Ganz einfach, Deine Mum sitzt ganz sicher nicht den ganzen Tag vorm PC, Handy oder sonst was. Sie wird den Haushalt wuppen und vielleicht nebenbei noch berufstätig sein. Einkaufen ist übrigens Schwerstarbeit – genauso wie Hausputz. Vielleicht habt ihr ja sogar noch einen Garten!? Was von diesen Tätigkeiten, fällt denn in Deinen Aufgabenbereich. Übernimm einige und Deine Muckies werden wachsen 😉 Alles Gute für Deine Mum und vielleicht hat sie auch irgendwann mal einen “starken” Jungen!”

Anmerkung von mir: Ob sich das alles so zugetragen hat oder auch die Phantasie einbezogen wurde, mag dahingestellt bleiben. Zumindest hat es einen jungen sehr beschäftigt, dass eine 40jährige Frau stärker sein kann als er im Alter von 21 Jahren. Wie unglaublich stark beispielsweise eine olympische Ruderin sein kann, habe ich in einem Video mit Nadia (auf meinem Instagram-TV) aus der Ukraine festgehalten, das auch auf meinem youTube-Kanal zu sehen ist.

Und wieder fragt ein wahrscheinlich junger Mensch neugierig auf “gutefrage

Ist eine (sehr) grosse Frau stärker als ein kleiner Mann?

Zitat: “Normalerweise geht man ja davon aus, dass ein grosser Mensch stärker ist, als ein deutlich kleinerer (mehr Gewicht, mehr Muskelmasse). Aber wie ist das zwischen Männern und Frauen ? Ist eine grosse, sportliche Frau, so ab 1,85 – 1,90 m, auch stärker als ein Mann von ca. 1,65 m (Durchschnittstyp / unsportlich), also wenn er ca. einen Kopf kleiner (und leichter) ist?”

DGabana antwortete:

Zitat: “Ja sowas ist durchaus möglich … Es kommt immer auf die Umstände an. Aber ich frage mich viel eher, wieso sowas nicht möglich sein sollte. Es gibt Frauen die möchte man nicht so einfach über dem Weg laufen.”

Und MarliesMarina antwortete:

Zitat: “Das kommt natürlich auch auf das Alter an sowie auf den Körper. Normal ist der Mann stärker aber wenn die Frau einen stärkeren Körper hat und besser trainiert ist ist sie stärker und kann zb auch durch Technik also Kampfsport einen kleinen Mann locker fertigmachen. Und natürlich ist ein größeres und älteres Mädchen auch stärker als ein kleiner Junge.”

Und weiter geht’s bei “gute Frage“:

Kann ein großes Mädchen stärker sein als ein kleiner Mann?

Zitat: “Neulich traf ich auf ein paar Mädels aus dem Volleyballteam, die unglaublich groß waren und sehr fit wirkten. Ich frage mich, ob die – obwohl sie erst 15 oder 16 sind, einem normalen untrainierten erwachsenen Mann, der einen Kopf kleiner ist, körperlich überlegen wären ?”

nextreme antwortete:

Zitat:Die antrainierte Schlagkraft wäre sicherlich nicht zu unterschätzten. Aber die Größe spielt dabei so gar keine Rolle. Groß bedeutet auch nicht automatisch kräftiger. Wer argumentiert, dass größere Menschen größere Muskeln hat, der spricht wohl von der Länge der selben. Dem entgegen steht aber die Tatsache, das auch die zu bewegenden Gliedmaßen länger sind. Ich finde jetzt leider kein passendes Bild-Beispiel für einen einseitigen Hebel an wo kurz nach dem Gelenk auf den Hebel die Kraft wirkt um am Ende des Hebels etwas bewegt werden soll, aber jedem sollte schon klar sein, dass es in der Konfiguration schwerer wird um so länger der Hebel also zB der Arm wird. ( picture ) Andersrum hat jede Kraft die am langen Ende, (da wo die Hand sitzt) es leichter gegen den Bizeps anzukommen, da um so länger der Unterarm ist, diese Kraft ganz einfach den längeren Hebel hat.”

piobar antwortete:

Zitat:Das hängt nicht immer vom Geschlecht ab, dass hast du richtig erkannt. Prinzipiell sind größere Personen stärker, da ihre Muskeln mehr Masse haben und größere Fasern besitzen was bei einem Kraftaufwand entscheiden ist.

Und das ist die Meinung von kuestenflieger:

Zitat: “Ruderer (und Ruderinnen, Anm. des Hrsg) haben mehr Kraft als Boxer – aber sie hauen keinen.”

Simmt allerdings auch nicht, wie du auf dem Video-Capture sehen kannst. Selbst wenn es eine freundschaftliche, leichte Ohrfeige zu sein scheint. 🙂

 

Aufrufe: 124

Hat dir der Artikel gefallen? Dann nimm dir kurz Zeit, um andi dauerBlog auf Patreon zu unterstützen und somit werbefrei zu halten.
Avatar

andi

Ich bin im Sternzeichen des Schützen geboren. Nun weißt du Alles über mich.

Das könnte dich auch interessieren …

Erst dein Kommentar macht meinen Blog lebendig!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Translate »
ipsum mattis massa odio ut eleifend id leo elementum commodo elit.
%d Bloggern gefällt das: