Hirsute Sandra, die Filmbeschreibung

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Eine Beschreibung des gleichnamigen Videos aus 1997 und der darstellenden Sandra von Brian Lawrence. Sehr frei übersetzt und selbst-zensiert von Andi

Beeindruckend!

Entweder dieses Video erhält eine Oscar-Nominierung für die besten Spezialeffekte, oder all diese Körperhaare sind echt.
Sandra ist in der Tat eine ganz besondere Frau.

Sie ist eine dunkle Brünette mit einem sehr hübschen, femininen Gesicht, einer extrem netten Figur und sie scheint ein Naturtalent vor der Kamera zu sein (in mehr als einer Hinsicht!).

Entspannt und ungehemmt kommt sie als warmherziger, verspielter, lebenslustiger Typ rüber.

Augenbrauen und Unterarme als Hirsute-Marker?

Wer denkt, dass man erkennen kann, wie behaart eine Frau ist, indem man sich ihre Augenbrauen und Unterarme ansieht, wird eine Überraschung erleben. Sandras schmale Augenbrauen sind wahrscheinlich gezupft, aber es scheint unwahrscheinlich, dass sie ihre Arme rasiert, die seltsamerweise absolut unbehaart sind.

(Anmerkung von Andi: Ich persönlich finde Haarflaum auch auf den Armen einer Frau sehr sexy. Und genauso natürliche, ungezupfte beziehungsweise untätowierte Augenbrauen. Die Augenbrauen sind für mich auch der Marker für die Körperbehaarung. Das funktioniert allerdings nur, wenn sie natürlich belassen bleiben.)

Sandra’s haariges Geheimnis ist, dass sie halb “normale” Frau und halb “Hirsute Goddess” ist. Oberhalb der Taille ist Sandra nicht „extrem” behaart, obwohl sie eine ziemlich beeindruckende Achselbehaarung hat (eine „9″ auf meiner Haarskala), ganz zu schweigen von ein paar Härchen um ihre Brustwarzen herum.

Aber von der Taille abwärts ist Sandra wirklich extrem behaart!

(Anmerkung von Andi: Für mich persönlich ist Sandra’s Beinbehaarung zu extrem und auffällig. Ich bevorzuge etwas dezentere Körperbehaarung, egal ob bei dunkelhaarigen oder blonden Frauen.)

Hinter dieser Box befindet sich der weitere Inhalt nur für Mitglieder ab Level 10 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu!

Nachtrag

Da man heutzutage kaum Frauen mit natürlicher Körperbehaarung findet, googeln viele junge Menschen mit folgender Frage:

“Wo hat man als Frau Haare?”

Hier die Antwort in der Google-Suche:

“Frauen haben genau wie Männer überall am Körper Haare:

Und zwar nicht nur an den Armen und Beinen, sondern auch auf den Zehen, auf den Fingern, um die Brustwarzen, über der Oberlippe, neben den Ohren, um den Bauchnabel herum und ja, auch in der Pofalte haben Frauen Haare, quasi die Erweiterung der Intimbehaarung.”

Unfassbar!

Tägliche Infos über Updates

Übrigens bin ich jetzt auch auf Telegram. Wenn du immer über tagesaktuelle Updates informiert werden möchtest, folge mir dort einfach.

Hier der Einladungs-Link

Aufrufe: 193

Bist du noch kein Patron und hat dir der Artikel gefallen oder möchtest du auch Zugang zu den geschützten Text- und Medienbereichen, dann werde jetzt Patron von andi dauerBlog und halte den Blog dadurch weiterhin werbefrei. Danke.

andi

Ich bin im Sternzeichen des Schützen geboren. Nun weißt du alles über mich.

Das könnte dich auch interessieren …

Erst dein Kommentar macht meinen Blog lebendig! Trau dich!

andi dauerBlog
Translate »