AnnDee’s ✋ Ohrfeigen-Brevier ✋

Geschätzte Lesezeit: 12 Minuten

Nichts für Weicheier!

Sie ist laut, schmerzhaft und unbeliebt. Heutzutage ist sie verboten. Aber jeder hat schon mal eine ✋ verteilt oder eingefangen.

Und sie kommt in jedem guten Spielfilm und erst recht Liebesfilm vor: Die gemeine Ohrfeige

Schadenfreude ist nämlich die schönste Freude. Die verursacht eine Ohrfeige meist beim Zuschauer. Zumindest war das so bei uns Schülern in den 60ern. Wir waren schadenfroh, wenn ein anderer Schüler eine Ohrfeige kassierte. Und wenn es einen selbst erwischte, hat man es sportlich genommen. Das waren die 60er. Nichts für Weicheier!

Hier mein Ohrfeigen-Brevier, das ich aufgrund meiner Erfahrungen mit Ohrfeigen als Grundschüler und bei meinen Film-Produktionen in den 90ern gesammelt habe. Die Ohrfeigen in meinen Filmen waren nicht gestellt, sondern echt. Alle männlichen “Empfänger” sind unverletzt geblieben, da meine Protagonistinnen meinen Anweisungen, wie man richtig ohrfeigt (siehe unten) nachgekommen sind.

Was ist eine Ohrfeige?

Eine Antwort aus erster Hand.

Nadija’s große Hände sind prädestiniert für flächendeckende Ohrfeigen

Der laut klatschende Aufprall einer flachen Hand auf die Wange, die – je nach Schlagkraft- eine Rötung und einen brennenden Schmerz, verbunden mit der Wahrnehmung von “Sternchen” verursacht.
Darüber hinaus kann es bei einer kräftigen Ohrfeige – und durch den Überraschungseffekt – zu einem Sekunden-Schock durch kurzfristige Lähmung des zentralen Nervensystems kommen.
Geohrfeigte reiben sich anschließend meist die Wange, um das Brennen durch die durch den Schlag verursachte starke Durchblutung zu vermindern.

Warum brennt die Haut nach einer Ohrfeige und warum entsteht ein roter Abdruck?

Durch den Aufprall der Hand wird das Blut zunächst verdrängt und fließt dann in die getroffene Stelle zurück.
Dieser Rückfluss verursacht ein Brennen und eine mit der Aufprallfläche (Finger, Handfläche) identische Rötung, die proportional zur Aufschlagwucht und der Empfindlichkeit der Haut eine gewisse Zeit sichtbar bleibt (bei einem Klaps einige Minuten, bei kräftigeren Schlägen mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen am Rand der Aufschlagfläche).
Bei sehr wuchtigen Schlägen bleibt die Haut sogar an den Stellen mit der größten Aufschlagkraft hell und die Rötung ist nur in Form der Finger-Umrisse sichtbar und kann bis ins Bläuliche gehen. Derartige Zeichnungen der Haut sind in der Regel noch nach mehreren Tagen zu sehen, insbesondere an empfindlichen Stellen wie dem Hals oder der Wange bei einem Kind oder Jugendlichen.

Psychologie der Ohrfeige

Wir beschränken uns hier auf Ohrfeigen, die von einer Frau einem Mann verpaßt werden. Zum Einen ist es für den Mann, der eine Ohrfeige von einer Frau kassiert, sehr beschämend, vor Allem, wenn es in der Öffentlichkeit passiert und durch das typische Klatschen die Aufmerksamkeit anderer Personen geweckt wird . Dann ist da die mehr oder weniger gerötete Wange, die man vor Anderen auch nicht verbergen kann. Und das Brennen der Wange, das einige Zeit anhält, je nach der Wucht des Schlages.

Die Biomechanik der Ohrfeige oder des Schlagens mit der flachen Hand auf den Po oder andere Körperteile

Die Effektivität eines Schlages mit der flachen Hand oder einer Ohrfeige hängt von folgenden Faktoren ab:

Der Masse des Armes des Schlagenden: Je massiver oder muskulöser der Arm und je größer oder massiger die Hand und je kräftiger das Handgelenk (Chiropraktikerinnen, Masseurin, Gewichtheberinnen, Volleyballspielerinnen ), desto effektiver ist der Schlag oder die Ohrfeige.

Der Endgeschwindigkeit des Schlages: Je schneller die Endgeschwindigkeit ist, desto stärker wird der Aufprall der Hand sein und desto schmerzhafter wird der Schlag oder die Ohrfeige ausfallen.

Prädestiniert zum handspanking oder zum Austeilen von kräftigen Ohrfeigen wären also Sportlerinnen aus Schellkraft-Sportarten wie Volleyball, Kugelstoß, Diskuswurf, Speerwurf.

Der Größe der Hand: Je größer die Handfläche und je länger die Finger, desto größer ist auch die Aufschlagfläche und desto effektiver ist der Schlag oder die Ohrfeige. Die effektivsten Ohrfeigen oder das schmerzhafteste handspanking dürften deshalb von großgewachsenen Frauen, die naturgemäß auch größere Hände haben, kommen.

Der Armlänge: Je länger der Arm, desto weiter ist der Weg bis zum Auftreffen der Hand und desto kräftiger dürfte die Ohrfeige oder der Schlag ausfallen.

Dem Größenunterschied zwischen dem Schlagenden und dem Empfänger: Ist derjenige, der zu einer Ohrfeige ausholt, größer als derjenige, der die Ohrfeige empfängt, trifft der Schlag von schräg oben auf die Wange und legt einen weiteren Weg zurück, als wenn er von unten kommt und hat demnach eine stärkere Aufschlagkraft. Ohrfeigen von sehr großen Frauen mit langen Armen (Basketballspielerinnen) dürften deshalb sehr effektiv und schmerzhaft sein.

Der Schulterbreite: Die Kraft eines Schlages oder einer Ohrfeige kommt zum größten Teil aus der Schulter. Deshalb dürften Frauen mit breiten Schultern die kräftigsten Ohrfeigen oder Schläge platzieren, das wären z.B. Schwimmerinnen, Ruderinnen, Gewichtheberinnen, sowie Athletinnen aus den Bereichen Wurf und Stoß.

Welche Arten von Ohrfeigen gibt es?

Die Linkshänder-Ohrfeige (Steuerbord-Ohrfeige):
Ist besonders fies, da man einen Schlag auf der linken Wange erwartet, die Ohrfeige eines Linkshänders aber auf die rechte Wange klatscht (deshalb auch Steuerbord-Ohrfeige).
Eine Linkshänder-Ohrfeige ist auch deshalb schwieriger abzuwehren, da man sich in ohrfeigen-trächtigen Situationen auf die rechte Hand konzentriert.

Daggi, Linkshänderin schlägt mit links und rechts gleich kräftig

Die Stereo-Ohrfeige: Beide Hände treffen zur gleichen Zeit auf die Wangen (auch doppelter Ohrenschlag genannt).

Der doppelte Ohrenschlag tut weh ins Quadrat

Die Links-und-Rechts-Ohrfeige: Zwei unmittelbar nacheinander mit der linken und rechten Hand geschlagene Ohrfeigen.

Die Rückhand-Ohrfeige : Mit der Rückseite der Hand geschlagene Ohrfeige, oft auch in Kombination mit einer normalen (mit der flachen Hand geschlagenen) Ohrfeige in Links-Rechts-Kombination.
Der Vorteil gegenüber der Links-Rechts-Ohrfeige:
Beide Schläge haben die gleiche Kraft, während bei einer Links-Rechts-Ohrfeige von einem Rechtshänder meist der Schlag mit der linken Hand weniger kraftvoll ist.

Die Blitz-Ohrfeige: Kommt unverhofft und blitzschnell.

Die Schleuder-Ohrfeige:
Eine Ohrfeige, die mit solcher Wucht auftrifft, daß der Getroffene zu Boden fällt oder wenn zwischen dem Ohrfeigendem und dem Geohrfeigten ein größerer Gewichtsunterschied oder Unterschied in der Körpergröße besteht. Zum Beispiel: Eine 195 m große, 95 kg schwere Frau ohrfeigt einen 1,60 m großen, 60 kg leichten Mann oder einen Jugendlichen. Solche Ohrfeigen sind besonders beschämend.

Die Sportler-Ohrfeige:
Eine Ohrfeige, die man sich selbst gibt, oft Sportlerinnen angewendet, um sich aufzumuntern oder die Durchblutung zu fördern.

 

Steigerung des Adrenalinspiegels durch Klatschen auf die Wangen

Die holländische Ohrfeige:
Eine Ohrfeige, die nicht nur einen roten Abdruck auf weißer Haut hinterläßt, sondern auch blaue Linien. Sie entstehen, wenn der Zuschlagende die Finger nicht spreizt, sondern zusammen läßt und derart wuchtig schlägt, daß sich blau-gefärbte Linien auf der Haut des Getroffenen abzeichnen (Blutergüße).

Die Grabscher-Ohrfeige:
Eine Ohrfeige, die unmittelbar nach der unerlaubten Berührung einer Frau durch einen Mann erfolgt und deshalb voraussehbar ist. Meist in Büros, im Whirlpool, der Sauna oder in Diskos, Kneipen zu sehen und zu hören. In der Sauna und im Whirlpool besonders schmerzhaft (siehe nasse Ohrfeige).

Leslie Look, 175 cm, klatscht ihm eine wegen Grabschens

Die nasse Ohrfeige:
Entweder die schlagende Hand oder die getroffene Wange ist naß (oder beide Körperteile), deshalb sind solche Ohrfeigen besonders schmerzhaft.

Die Mega-Ohrfeige:

Die Hand des Zuschlagenden ist besonders groß. Dadurch entsteht eine größere Schlag-Fläche, aus der wiederum eine größere Wucht des Schlages resultiert, als bei einer kleineren Hand. Die Rötung der Haut ist großflächiger und somit schmerzhafter als bei einer kleineren Hand.

Die Blindgänger-Ohrfeige:

Ist sehr selten. Passiert dann, wenn zwei Personen nebeneinander stehen und derjenige, für den die Ohrfeige eigentlich gedacht ist, den Kopf einzieht. Die zweite Person erhält dann diese Ohrfeige, die darüber hinaus durch den längeren Weg der schlagenden Hand wuchtiger ausfällt, als wenn sie den getroffen hätte, für den sie gedacht war. Der Überraschungseffekt ist für alle Betroffenen extrem hoch. In den meisten Fällen erhält der zunächst Verschonte dann aber doch noch die ihm zugedachte Ohrfeige.

Die saftige Ohrfeige: Die roten Abdrücke der Finger sind länger als 10 Minuten auf der Wange sichtbar.

Die schallende Ohrfeige:
Eine besonders laut klatschende Ohrfeige, entweder verursacht durch eine besonders große, kräftige Hand oder durch den Widerhall inbestimmten Räumlichkeiten wie zum Beispiel in einer Turnhalle.

Die AnnDee-Ohrfeige: Eine Ohrfeige, die eine sehr großgewachsene oder kräftige Frau verteilt und dafür von AnnDee ein Honorar erhält.

Die Corona-Ohrfeige: Diese Art von Ohrfeigen gibt es seit der Corona-Krise. Sie wird zwischen Maskenträger*innen und Maskenverweigerern meist in Supermärkten verteilt.

Die Olympia-Ohrfeige: Eine Ohrfeige, die der Trainer oder die Trainerin einem Sportler oder einer Sportlerin auf seinen/ihren ausdrücklichen  Wunsch hin als Ritual verpasst. Das ist meines Erachtens nicht “unhöflich”, wie vom Judo-Weltverband in seiner Verwarnung bezeichnet, sondern ein vollkommen legitimes Mittel zur Konzentrationssteigerung.

 

Watschen: Eine Ohrfeige von einer Bayerin oder Österreicherin

 

Warum reibt man sich nach einer Ohrfeige die Wange?

Oft sieht man, dass sich Geohrfeigte nach einer (kräftigen) Ohrfeige die Wange reiben. Dies könnte folgende Gründe haben:

  1. Es ist ein Reflex auf eine plötzliche, unverhoffte Ohrfeige.

2.  Das Reiben mindert das Brennen der Wange oder des Halses.

  1. Es ist Verlegenheit, denn eine Ohrfeige ist doch sehr intim und recht erniedrigend.

 

Wie ohrfeigt man richtig, ohne den Anderen zu verletzen?

Ohrfeigen als erotisches Vorspiel oder zum Lustgewinn sind absolute Vertrauenssache.

Astrid, 198 cm, schlägt perfekt knapp unter das Ohr

Ich habe in meinem ganzen Leben nur eine Frau kennengelernt, die das perfekt beherrscht hat und bei der ich keine Angst hatte, dass sie einen Filmpartner dadurch ernsthaft verletzt (Trommelfell).

Wichtig dabei ist zunächst, dass der Ohrfeigende sich äußerst konzentriert und der Empfänger ihm absolut vertraut und still stehen bleibt. Erste Variante: Die Ohrfeige wird so platziert, dass die Finger nicht auf das Ohr treffen. Hat der Ohrfeigende  wie auf dem Foto) eine sehr große Hand, treffen nur die Finger auf die Wange. Bei der zweiten Variante wird die Ohrfeige so angesetzt, dass die Handfläche auf die Wange trifft und die Finger auf den Hals (vorbei am Ohr). Das funktioniert allerdings nur, wenn der Geohrfeigte wesentlich kleiner ist als der Austeilende, also wenn die Ohrfeige etwas von oben kommt.

Neben der Technik spielt auch eine Rolle, wieviel Kraft in eine Ohrfeige gelegt wird, also so richtig mit Schmackes, mit weit ausholendem Arm oder mit einer kürzeren Bewegung, hinter der dann rein physikalisch nicht ganz so viel Power stecken kann.
Beide Varianten haben ihre eigenen Reize.

Bei einem schnellen Date in einem Fahrstuhl, einem Hinterzimmer einer Bar oder unter Zeitdruck würde ich zwei Saftige mit voller Kraft empfehlen”.
Mit sichtbaren Fingerabdrücken und dem anhaltenden Brennen auf den Wangen, wenn man sich dann wieder trennt und keine Zeit für mehr hat.

Wenn man mehr Zeit zusammen verbringen kann oder als Vorspiel empfehle ich persönlich die zweite Variante. Die Ohrfeigen folgen nicht nacheinander, sondern auch mit Pausen zwischendurch, damit das Glühen der Wangen nicht nachlässt.

(Leider) sind Ohrfeigen etwas außer Mode gekommen (Status 90er Jahre). Darum: Wie provoziert man eine Ohrfeige?

Warnung: Bitte genau überlegen, bevor du fragst!

Frage einfach eine Linkshänderin, mit welcher Hand sie kräftiger ohrfeigen kann 😉 Hier eine Szene aus einem meiner Filme

 

So bekommst du garantiert eine geschmiert

Hier ein Gedicht von Wilhelm Busch zum Thema

Ohrfeige, illustriert in Balduin Bählamm, 1883

Ein Prall, ein Schall, dicht am Gesicht ,
verloren ist das Gleichgewicht.
So töricht ist der Mensch. Er stutzt,
schaut dämisch drein und ist verdutzt,
anstatt sich erst mal solche Sachen
in aller Ruhe klarzumachen. –
Hier strotzt die Backe voller Saft.
Da hängt die Hand, gefüllt mit Kraft.
Die Kraft, infolge von Erregung,
verwandelt sich in Schwungbewegung.
Bewegung, die in schnellem Blitze
zur Backe eilt, wird hier zur Hitze.
Die Hitze aber, durch Entzündung
der Nerven, brennt als Schmerzempfindung
Bis in den tiefsten Seelenkern,
und dieses Gefühl hat niemand gern.
Ohrfeige heißt man diese Handlung,
der Forscher nennt es Kraftverwandlung.

Quelle: Busch, Bildergeschichten. Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter, 1883

Das Wort “Ohrfeige” in anderen Sprachen

Bulgarisch:  плесница

Andrea ohrfeigt in “Afternoon Party”

Chinesisch: 拍击 (Pāi jī)

Dänisch: lussing

Englisch: face slap, bitchslap

Französisch: gifle

Griechisch: χαστούκι

Hindi (Mumbai): camat

Indonesisch: menampar

Italienisch: schiaffo

Japanisch:  スマック (sumakku)

Koreanisch: 헤로인 (heloin)

Linkshänderin Dagmar langt zu

Kroatisch: šamar

Niederländisch: oorfijg

Norwegisch: ørefik

Polnisch: uderzenie w twarz

Portugiesisch: bofetada

Rumänisch: palmă

Russisch: оплеуха

Schwedisch: örfil

Serbisch: шамар

Slowakisch: zaucho

Silke ohrfeigt

Slowenisch: klofúta

Schweizerdeutsch: Chlapf

Spanisch: bofetada

Tschechisch: pohlavek

Türkisch: tokat

Ukrainisch: ляпас (lyapas)

Ungarisch: pofon

Links

NEU Gerechtfertigte Ohrfeige?

NEU Ohrfeigen-Schlagtechniken auf Video

Wenn die Hand ausrutscht: Kündigungsgrund? Neues Urteil

Auszug aus einem Interview mit Atma Pöschl. Hier der Link –>> zum vollständigen Artikel.

 

Aufrufe: 499

andi dauerBlog
Translate »