Natürlicher Armschmuck: Adern

Geschätzte Lesezeit: 14 Minuten

Madonna’s beeindruckende Hand- und Armadern

Erst durch Adern wird ein Arm schön und interessant

“Arme ohne sichtbare Venen sind doch langweilig und unpersönlich wie die einer Gips- oder Marmorstatue.
Die Venenzeichnungen sind ein schöner natürlicher Schmuck der Arme, und  ein ganz individueller dazu, denn es gibt keine zwei Menschen auf der Welt mit ganz gleichen Venenmustern.
Auch auf dem Fußrücken können durchscheinende Venen sehr schön aussehen, falls es keine Krampfadern sind.

Ich empfehle, den Roman “Die Botschaft von Sherlan” von A. E.  Corvis zu lesen (im Buchhandel oder bei Amazon). Dort wird das Thema literarisch behandelt.“

Diese Aussage eines unbekannten Autoren habe ich im Internet gefunden und kann dem nur voll zustimmen.

Adern bedeuten Leben. Adern bedeuten Kraft. Und sie sind der billigste und individuellste Armschmuck einer Frau. Es gibt keinen gleichartigen Adernverlauf einer anderen Person auf diesem Planeten.

Mich haben Adern schon seit meiner Schulzeit fasziniert. Immer wenn meine Lehrerin im Werkunterricht ihre Arme dreißig Zentimeter vor meinen Augen auf den Tisch stützte und ich ihre hervortretenden Armadern direkt vor meinen Augen hatte, wurde ich schon als Schüler ganz nervös.

Das hat sich bis heute nicht geändert. Ich stehe halt auf ausgeprägte Hand- und Armadern bei Frauen.

Na und!

Und damit komme ich wieder zurück auf meine Schulzeit.

Meine Kunstlehrerin in der Grundschule hatte stark hervortretende Adern auf ihren Handrücken und dem Unterarm bis hin zum Bizeps. Und sogar auf der Rückseite ihrer Unterarme.

Ich überlege bis heute, warum dies in meiner Erinnerung eingeprägt ist. Warum ich mich gerade an dieses Körpermerkmal erinnere und nicht mehr an ihr Gesicht.

Wenn wir im Kunstunterricht etwas malen oder basteln sollten, ging sie von Tisch zu Tisch, begutachtete unsere Werke und stützte ihre Arme dabei auf den Tisch oder hantierte mit ihren Händen an dem Gegenstand, den ein Schüler gerade herstellte.

Natürlich auch oft ganz nah bei mir, an meinem Tisch.

Und so hatte ich  ihre sehnigen Hände und Arme, durchzogen mit auffallenden Venen, nur wenige Zentimeter entfernt vor meinen Augen. Irgendwie muss mich das ja stark beeindruckt haben, denn sonst hätte ich diese Erinnerung wohl nicht.

Und sie war ja auch noch unsere Sportlehrerin.

Dazu muß ich ein wenig erzählen, wie damals, also Ende der 50er, Anfang der 60er ein Sportunterricht abgelaufen ist und an was ich mich erinnere.

Ich entsinne mich an den ganz bestimmten Geruch nach Schweiß und die dreckigen Hände, verursacht durch den Holzbodenbelag der Turnhalle. Ich entsinne mich an den Umkleideraum und den Duschraum.
Und ich entsinne mich natürlich auch …

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu!

… und hier geht es weiter für Level “Bronze-Mitglieder”

Hinter dieser Box befindet sich Inhalt nur für Mitglieder ab Level 5 € +++ Klicke auf die perfekten Beine, um Mitglied zu werden +++ Wenn du schon Patreon-Mitglied bist, lade die Seite neu!

👉 Vielleicht interessiert dich auch mein Blogartikel “Die Erotik des Halses”

Mein größter Wunsch nach der Krebs-OP

Die erfolgreiche Entfernung des Tumors in meiner Zunge am 26. August 2021 war mein dritter Geburtstag, neben meinem zweiten am 16. Januar 2020, dem Tag der Implantation des Herzschrittmachers.
Nachdem ich realisiert habe, wie knapp das diesmal wieder war, habe ich mir vorgenommen, meine Wünsche, die ich immer aufgeschoben habe, spätestens 2022 zu realisieren:
Ich würde so gerne mal in meinem Leben eine Foto-Session mit einer natürlichen Frau (nicht Bodybuilderin) mit ausgeprägten Adern an Händen und Armen machen. Natürlich sollte das in sehr warmer Umgebung sein, also entweder an einem heißen Sommertag oder in warmen Räumen.
Denn bei Aufnahmen im Freien könnte ich verschiedene Lichtverhältnisse an verschiedenen Tageszeiten nutzen, um interessante Fotos der Hand- und Armadern zu machen.
Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, in den kälteren Jahreszeiten eine Foto-Session in einer gut beheizten Ferienwohnung mit Kamin zu machen.
Dann brauche ich nur noch das weibliche Model für die Aufnahmen …

Hand-, Arm- und Fußadern: ein natürlicher Schmuck

Melde dich doch bei Interesse einfach mal bei mir per eMail

Aufrufe: 293

Hat dir der Artikel gefallen oder möchtest du auch Zugang zu den geschützten Text- und Medienbereichen, dann werde Patron von andi dauerBlog und halte den Blog dadurch weiterhin werbefrei. Danke.

andi

Ich bin im Sternzeichen des Schützen geboren. Nun weißt du Alles über mich.

Das könnte dich auch interessieren …

Erst dein Kommentar macht meinen Blog lebendig!

andi dauerBlog
Translate »
%d Bloggern gefällt das: